• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung! Ende Einreichung Diplom Dezember 22

bda.diplom@arztassistenz.at

Mehr erfahren

Termine

Hier finden Sie Seminare, Vorträge, Tagungen und Kongresse im Überblick.

BdA Diplom

Das BdA-Diplom ist ein wertvolles Mittel für persönliches Engagement und ein Nachweis für die Erfüllung der Fortbildungspflicht.

Kontakt

Sie haben noch weitere Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Mitglied werden

Nutzen Sie die Vorteile einer BdA Mitgliedschaft und melden Sie sich hier an.

Registrierung

Für Nicht Mitglieder: Anmeldung für Fortbildungen, BdA-Diplom und Jobportal.

AKTUELLES

Gesundheitsberuferegister Berufsberechtigung  verlängern:  So funktioniert es

Gesundheitsberuferegister Berufsberechtigung verlängern: So funktioniert es

Verlängerung Ihrer Berufsberechtigung nach 5 Jahren Für alle Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen in die in den Ordinationen tätig sind: bitte nicht vergessen, die Verlängerung der Eintragung im Gesundheitsberufe- Register zu beantragen Ihre Eintragung im Gesundheitsberuferegister muss nach 5 Jahren aktualisiert und verlängert werden, damit Ihre Berufsberechtigung aufrecht bleibt. Dafür müssen Sie Ihre Berufsberechtigung vor Ablauf der Gültigkeit verlängern. Hier zeigen wir Ihnen, wie das am besten funktion  DOWNLOAD FOLDER

Aufnahme der Medizinischen Assistenzberufe ins Gesundheitberufe-Register

Aufnahme der Medizinischen Assistenzberufe ins Gesundheitberufe-Register

Berufsverband der ArztassistentInnen fordert von Gesundheitsminister Johannes Rauch, die medizinischen Assistenzberufe in das Gesundheitsberufe-Register aufzunehmen  Wien (OTS) - „Medizinische Assistenzberufe (MAB) sind bis dato nicht im Gesundheitsberufe-Register verzeichnet, obwohl dies erhebliche Vorteile hätte: Mehr Sicherheit für die Patientinnen und Patienten, für die Berufsgruppe deutlich mehr Wertschätzung und vor allem mehr Planbarkeit im Gesundheitssystem“, kritisiert Elisabeth Hammer-Zach,Präsidentin des Berufsverbands der ArztassistentInnen (BdA). Eine Aufnahme der neun Berufsbilder der MAB ins Gesundheitsberufsregister sei deshalb überfällig. Bereits in 14 EU-Ländern sind Gesundheitsberufe registriert mit dem Ziel, das Niveau des Gesundheitsschutzes zu heben. Zum Weiterlesen folgen Sie dem Link:     Presseaussendung   

7. BdA Kongress in Wien

7. BdA Kongress in Wien

PROGRAMM des 7. BdA Kongresses am 15. Oktober 2022 Hotel Savoyen, Wien 08:00-08:45        Registrierung und Kaffee08:45-09:00        Begrüßung durch die BdA-Präsidentin 09:00-10:00        Die gestörte Hautbarriere in unterschiedlichen Lebensphasen                            Dr. Tamara Meissnitzer, FÄ für Haut- und Geschlechtskrankheiten09:00-10:00        1. Workshop                               Kollektivverträge richtig lesen  Georg Grundei, diplome,  gpa          10:00-11:00        Rheumatische Erkrankungen – von Jung bis Alt                            OÄ Dr. Eva Rath, Leitung Rheumatologie, und Immunologie10:00-11:00         2. Workshop                              Kollektivverträge richtig lesen  Georg Grundei, diplome,  gpa          11:00-11:15          Pause  11:15- 12:15        Adipositas geht die ganze Familie an                            Dr. Julia Jedamzik, Department of General Surgery (Division of Visceral Surgery) 11:15-12:15         3. Workshop                              Versorgung chronischer Wunden in der Arztpraxis  Friederike Hornung und Birgit Thalhammer                   12:15-13:15          Mittagspause  13:15-14:15        Moderne Wundversorgung in jedem Alter                             Astrid Hirschmann von Sorbion Austria 14.15-15.15         e-card System: neue Kartenleser und Update zum e-Rezept                            Mag. (FH) Daniel Schuchner &      Mag. Alexandra Bergmann                              Sozialversicherungs-Chipkarten Betriebs- und Errichtungsges.m.b.H. –SVC 14:15-15:15         4. Workshop: Vorbeugung und Ausgleich von Fehlhaltungen                             Übungen für den Ordinationsalltag, Physiotherapeutin Ursula Hahn                 15:15-15:30            Pause 15:30-16:30         Long-Covid: Biopsychosoziale Herausforderungen                            Dr. Ralf Harun Zwick,Ärztlicher Leiter, Ambulante Internistische Rehabilitation, ThermeWienMed

ÜBER DEN BDA

Der Berufsverband vertritt die beruflichen und wirtschaftlichen Interessen der in Österreich tätigen Berufsgruppen in niedergelassenen Arztpraxen.

Der BdA ist ein gemeinnütziger Verein, deren Vorstandsmitglieder ehrenamtlich tätig sind.

Siehe auch Menüpunkt "Vorstand"

Wir fördern die Professionalisierung und die Inter-Professionalisierung der vielseitigen und attraktiven Tätigkeit der Arztassistenz.

AUSBILDUNGEN

Hier finden Sie Informationen zu Ausbildungen Medizinischer Assistenzberufe in Österreich!

ZWECK UND ZIELE DES BDA

1.) Vertretung der beruflichen und wirtschaftlichen Interessen der im niedergelassenen Bereich tätigen angestellten MitarbeiterInnen in Arztpraxen, im Besonderen der Ordinationsassistenz

2.)
Zeitgemäßes Berufsbild und Tätigkeitsprofil sowie die entsprechende Ausbildung für die Ordinationsassistenz.

3.)
Weiterentwicklung der Ausbildungsverordnung sowie der Ausbildungsinhalte für die Ordinationsassistenz.

4.)
Förderung Informations- und Erfahrungsaustausches innerhalb der Berufsgruppe

5.)
Zusammenarbeit mit den Bundesländern.

6.)
Mitgliederinformation und Service.

7.)
Information in berufsbezogenen Angelegenheiten.

8.)
Öffentlichkeitsarbeit.

9.)
Kooperationen mit Institutionen.
10.) Mitwirkung bei berufs- und gesundheitspolitischen Themen.

11.)
Organisation von Fortbildungsveranstaltungen, Qualitätszirkeln, Tagungen oder Kongressen.

12.)
Bildung einer Plattform oder eines Forums für Fort-, Aus- und Weiterbildung.

13.)
Ausstellung von Fortbildungsdiplomen, um Fortbildungen zu fördern, Qualitätsstandards zu erreichen und Nachweise von Fortbildungen zu erreichen.

14.)
Forderung nach strukturierter Schulung bei Disease-Management-Programmen.

15.)
Unterstützung und Umsetzung gesundheitsförderlicher Maßnahmen im Kontext Arztpraxis.

16.)
Der Berufsverband kann Mitglied von Gesellschaften sein, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen.

MITGLIEDSCHAFT

Sie wollen Mitglied im Berufsverband der AsrztassistentInnen werden? Hier erfahren Sie Ihre Vorteile, Rechte und Pflichten!